Österreichs Außenhandelsergebnisse 2017 und Österreichs Außenhandel, wichtigste Handelspartner 2017

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

14,00 €
Inkl. 10% USt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Vorläufige Ergebnisse 2017
ODER

Details

Nach den vorläufigen Ergebnissen der Statistik Austria für das Jahr 2017 nahmen die Importe gegenüber dem Vorjahr um 8,8% zu. Sie belaufen sich damit auf 147,6 Mrd. Euro. Bei den Ausfuhren konnte ein Zuwachs von 8,2% auf 141,9 Mrd. Euro verzeichnet werden. Das Handelsbilanzdefizit fiel mit 5,7 Mrd. Euro gegenüber dem Vorjahr etwas höher aus.

Die Ausfuhren nach Übersee wuchsen mit 9,5% etwas stärker wie jene nach Europa mit 7,9%. Während die Exporte in die EFTA um 1,3% zurückgingen, konnten die Ausfuhren in die übrigen Länder Europas nach den Rückschlägen in den vergangenen beiden Jahren mit 9,4% kräftig gesteigert werden. Vor allem die Exporte nach Russland (16,1%) und Ukraine (15,9%) konnten stark ausgebaut werden. Die bemerkenswerte Steigerung der Exporte nach Frankreich (32,3%) ist auf ein Großgeschäft mit einem pharmazeutischen Erzeugnis zurück zu führen, jene nach Südkorea (51,6%) geht vor allem auf die Ausfuhr von Personenkraftwagen zurück.

Erscheinungstermin: April 2018

Zusatzinformation

Lieferzeit 2 - 3 Werktage
Publikationsart Broschüre
Dienststelle Stabsabteilung Statistik