buch & mehr

Unternehmens Neugründungen 1993-2020, endgültige Zahlen

5,00 €

Online-Dokument


Das Produkt wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe, das Produkt kann nicht in den Warenkorb gelegt werden.


*Pflichtfeldteilen

Details

Die Corona-Krise hat auch das Gründungsgeschehen und damit die Neugründungsstatistik im Jahr 2020 geprägt. Im Frühjahr kam es zu einem deutlichen Einbruch bei den Neugründungen. Im weiteren Verlauf des Jahres 2020 ist das Niveau der Neugründungen wieder angestiegen. Das gesamte Jahr 2020 betrachtet, zeigt sich folgendes endgültiges Ergebnis: Die Gründungsstatistik 2020 brachte eine Gründungszahl in der Höhe von 38.857 Neugründungen. Damit ist die Zahl der Gründungen im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken (-0,6%). Der überwiegende Teil der Neugründungen betrifft nicht eingetragene Einzelunternehmen. 2020 entfallen 79,6% aller Neugründungen auf diese Rechtsform. Am zweithäufigsten werden Unternehmen als GmbH (11,6%) gegründet6. Der Anteil von KG und OG liegt insgesamt bei 3,5%, 4,8% der NeugründerInnen wählen die Rechtsform eingetragene Einzelunternehmen. Erscheinungsdatum: 13.07.2021

Zusatzinformation

PublikationsartDownload
DienststelleStabsabteilung Statistik